Gänseburg Wegweiser Konzept Team Kurz & Knapp Kurz & Knapp Archiv Kontakt Galerie Förderverein Konsultationskita

Willkommen auf der Homepage der Kita Gänseburg!

Demnächst


    In letzter Zeit

    Maerchenzauber
     Wir tauchen ein in die Märchenzauberwelt...
    Weihnachts- und Winterzeit ist Zeit für Märchen. Erinnern wir uns an die schönsten Erinnerungen unserer Kindheit, an die grenzenlose Welt der kindlichen Phantasie. möge sie uns lange erhalten bleiben!
    Märchen schildern menschliches Leben in seiner Universalität. Sie beschreiben alle menschlichen Gefühle wie Liebe, Hass, Freude, Traurigkeit, aber auch Leben und Tod. Sie vermitteln Hilfe, Trost, Mut und Anregungen. Sie unterhalten, regen die Phantasie an, wecken Neugier und lösen emotioale Spannungen.
    Sie sind die Quelle der moderen Kinderliteratur. Lasst sie uns nicht vergessen!

    62Märchenzauber 62Märchenzauber 62Märchenzauber

    Weitere Bilder..

    Die Bewegungsbaustelle als Sommerprojekt
    Baustellen üben eine magische Anziehungskraft auf Kinder aus.
    Bei unserer Bewegungsbaustelle bauen Kinder selbst und gestalten sich ihre eigene Spielwelt. Das erfordert logisches Denken, kommunikatives Miteinander, Kreativität , Motorik, Teamfähigkeit und Gemeinschaftsgefühl.
    Die Kinder bauen ohne Anleitung, mit Phantasie und Einfallsreichtum...
    Es entstanden:
    • eine Autowerkstatt
    • ein Freiluftbad
    • viele Flugzeuge
    • eine Reifenburg
    • eine Feuerwehr
    • eine Rennbahn
    • eine Zektstadt
    • eine Jungsbude mit Dach, Schornstein und Balkon
    • eine Autobahn
    • der Zwillingswohnwagen
    • eine Küche
    • das Labyrinth
    • der Reifenkletterpark
    • ein Sternenhimmel
    • das Heuhüpferhaus
    61Bewegungsbaustelle 61Bewegungsbaustelle 61Bewegungsbaustelle 61Bewegungsbaustelle


    Weitere Bilder..

    1. Forschertag
     1.       Gänseburger Forschertag

    Kinder…

    …sind von Natur aus neugierig

    …erforschen ihre Welt lustvoll mit allen Sinnen

    …stellen tausend Fragen und wollen ihre Welt wirklich begreifen

    …brauchen Zeit und Raum, um die physikalischen, chemischen und biologischen Phänomene ihres Alltags kennenzulernen und zu erforschen

    Kennt ihr das Spaghettiuniversum, die Apfelschälmaschine, die Gänseburger Wasserstrasse, Licht und Schatten, was es mit einem Fön auf sich haben kann  und den Farbenregenbogen?

    Unsere Kinder schon, sie erhielten einen Forscherpass und können sogar ein Forscherdiplom erwerben….
    60Forschertag
    60Forschertag


    Weitere Bilder..

    Weil Sprache der Schluessel zur Welt ist
     

     

    Seit Anfang des Jahres nehmen wir am Bundesprogramm Sprach-Kita „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

    Wissenschaftliche Studien belegen, welch erheblichen Einfluss sprachliche Kompetenzen auf den Bildungsweg unserer Kinder und damit auf ein erfülltes und selbstbestimmtes Berufsleben haben.

    Mit der Teilnahme am Bundesprogramm haben wir die Möglichkeit,  neue Impulse für die Entwicklung alltagsintegrierter Sprachbildung in unserer Kita zu erhalten und umzusetzen.

    Ziel ist es, den gesamten Kita-Alltag zu nutzen, um Kinder gezielt in ihrer Sprachentwicklung anzuregen und zu fördern.

    Mittel, wie Teamreflektionen, Videographien und professioneller Input durch einen erfahrenen Fachberater helfen uns, unsere tägliche Arbeit zu optimieren und in die Zusammenarbeit mit unseren Eltern einfließen zu lassen. Dabei spielen inklusive Bildungsansätze, wie Vielfalt, eigene Identität, Stärken und Schwächen eine zunehmende Rolle. Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit unseren Familien sind unerläßlich.  Entwicklungsgespräche werden genutzt, um Eltern Anregungen und Unterstützung  zur Schaffung eines sprachanregenden Umfeldes zu geben.

    Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steinecke unterstützt dieses Programm aktiv und besuchte uns im Rahmen dessen in unserer Kita, gemeinsam mit dem Bürgermeister, Stadtverordneten und Vertretern des Amtes Putlitz-Berge.




    Hallo Nachbar von nah und fern - unsere 1000 tollen Nachbarn
     Unsere "1000 tollen Nachbarn" stehen im Mittelpunkt unseres Jahres 2016.
    Wir wollen sie alle kennen- und schätzen lernen! Seien es die direkten Nachbarn unserer Strasse, wie die Kita Knirpsenland, unser Dr. Knacke oder die tolle Feuerwehr, seien es unsere Spielnachbarn oder Tischnachbarn, seien es polnische oder syrische Nachbarn, seien es die Geschäfte in unserer Nachbarschaft, wer und was auch immer. Wir suchen Kontakt und bauen Brücken!
    Auftakt ist wie immer unsere Frühlingswoche mit unserem Familientag!

    59Nachbarn 59Nachbarn 59Nachbarn 59Nachbarn 59Nachbarn
    Weitere Bilder..